MUAH / Dresden

Dinos! Augen!! Monster!!! Katzen? MUAH! All das und noch viel mehr verbindet MUAH mit Siebdruck, Grafik, Illustration, Urban Art und allem anderen Handgemachten. Keine Sorge, das Ganze ist nicht so ernst, wie es sich liest. Es ist nämlich alles noch viel schlimmer: Denn da, wo das Niedliche mit deinen Alpträumen tanzt, schießen Laserstrahlen aus Augen, lodert das Feuer aus Rachen und purzeln viele kleine Monster aus dem Schatten und umarmen dich solange, bis du keine Luft mehr bekommst. Hast du schon Angst? Neben ihrer Monsterfarm ist Muah alias Anett Bauer (*1986 in Dresden) studierte Künstlerin (Diplom 2011 HfBK Dresden), Organisatorin von Urban Art Märkten, Artdirektorin des Sound of Bronkow Musikfestivals, Mitglied des Distilled&Bottled Kollektivs und auch so extrem umtriebig.