Information:

Diese Seite unterstützt das Gyroskop deines Gerätes.
Aktiviere hier die holographischen Effekte die dadurch möglich sind:

About 2022

Was ist Colored Gigs?

Woher kommt’s – wo geht‘s hin?

Das Colored Gigs Festival geht auf das Engagement des Dresdner Siebdruckkünstlers Lars P. Krause und der Kunstwissenschaftlerin Susanne Magister zurück, die das Siebdruck-Event gemeinsam mit einer Handvoll Kunst- und Kulturschaffender aus der Dresdner Neustadt bereits 2009 aus der Taufe gehoben hatten. Dabei trafen von Anfang an zwei authentische Kunstformen aufeinander, ohne die die letzten 50 Jahre Popkultur nicht denkbar gewesen wären: Handgemachte Musik und aufwendig gestaltete, im Siebdruckverfahren hergestellte Poster für internationale Bands und Musiklabels. Bis zu 3000 Gäste besuchten alljährlich die Ausstellung nebst Konzerten und Siebdruckevents, die zuerst in der Galerie Treibhaus neben der Groovestation und dann viele Jahre in der Scheune im Herzen der Dresdner Neustadt stattfand.

Von 2011-2019 fand die COLORED GIGS Postershow in der Dresdner Scheune statt.

Das Colored Gigs versteht sich dabei als subkulturelles Glanzlicht in einer Stadt, die zwar zu Recht als Kunst- und Kulturstadt von Weltrang bekannt ist, sich allerdings dabei allzu oft selbst oder von anderen auf seinen Ruf als „Barockstadt“ reduziert (wird). Mit dem seit inzwischen über 10 Jahren bestehenden Kunst-Musik-Festival Colored Gigs ist ein substantieller Beitrag zur Vielfalt der kulturellen und künstlerischen Ausdrucksformen entstanden, die moderner und urbaner Kultur Raum und Sichtbarkeit bietet. 

Mit dem Colored Gigs Redux ist es gelungen, 2021 ein Online-Festival aus Dresden heraus in die Welt zu senden, das den Erfordernissen der Pandemiesituation gerecht wird und gleichzeitig Konzepte erprobt, die auch in Zukunft gangbare neue Wege sein können, um Kunst, Kultur und Menschen zusammenzubringen, Erlebnisse zu schaffen und Austausch zu ermöglichen.

Das COLORED GIGS Redux Team 2021 im Medienkulturzentrum Dresden.

2022 öffnet das Colored Gigs Redux seine Pforten wieder für das Publikum. Freut euch auf ein Wochenende mit jeder Menge Posterkunst, Live-Siebdruck, DJ´s, Workshops, Colored Kids Aktionen, Lesungen und Livemusik mit Conny Ochs und Ceebra. In diesem Jahr sind folgende Künstler*innen dabei: Douze Printshop (Dresden), Spiegelsaal (Hamburg), MUAH! (Dresden), Senior Burns (München), Jelle van Gosliga (Berlin), Drake Rubicon (Dresden). Los geht es am 30.09.2022 um 18 Uhr im Medienkulturzentrum Dresden (Kraftwerk Mitte 3, 01067 Dresden).